Private 24 Stunden Betreuung und Pflege – Seniorenbetreuung Schweiz

Tägliche Pflege und Unterstützung von Alzheimer

Fortschreitende Alzheimer-Symptome

Die Alzheimer-Krankheit tritt am häufigsten bei Menschen über 65 Jahren auf. Wenn die Symptome jedoch langsam fortschreiten, kann es schwierig sein, ein Problem zu erkennen, was bedeutet, dass sich die Symptome vor diesem Alter entwickeln können. Die Symptome von Alzheimer werden oft dem Älterwerden zugeschrieben, anstatt Teil einer neurologischen Erkrankung zu sein, was auch die Diagnose erschwert. Allerdings bedeutet Gedächtnisprobleme nicht zwangsläufig, dass Sie Alzheimer haben.

Alzheimer-Krankheit

Wenn sich die Symptome entwickeln und fortschreiten, können Menschen mit Alzheimer Schwierigkeiten beim Essen bekommen, Appetitlosigkeit haben, Schluckbeschwerden haben, was zu Aspiration führen kann (Nahrung wird in die Lunge eingeatmet), was wiederum Brustinfektionen verursacht.

Einer der schädlichsten Teile der Krankheit sind die sekundären Symptome, die mehr als nur die Alzheimer-Erkrankung betreffen. Wenn jemand Gedächtnisverlust und Denkprobleme erfährt, können Probleme in diesen Bereichen auftreten:

  • Selbstachtung
  • Vertrauen
  • Unabhängigkeit und Autonomie
  • soziale Rollen und Beziehungen
  • Fähigkeit, Lieblingshobbys auszuüben
  • Alltagsfertigkeiten wie Kochen oder Autofahren

Obwohl all diese verloren gehen, behält die Person immer noch einige ihrer Fähigkeiten und fühlt sich auch im Verlauf der Krankheit emotional mit Menschen und ihrer Umgebung verbunden.

Ursachen der Alzheimer-Krankheit

Die genaue Ursache von Alzheimer ist nicht vollständig geklärt, aber es wird daran gearbeitet, dies zu identifizieren. Es wird angenommen, dass es mehrere Faktoren gibt, die Ihre Chancen auf die Entwicklung der Erkrankung erhöhen, darunter:

  • zunehmendes Alter
  • Familiengeschichte der Erkrankung
  • unbehandelte Depressionen
  • Lifestyle-Faktoren
  • Erkrankungen im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Pflege von Menschen mit Alzheimer zu Hause

Es ist wichtig zu erwähnen, dass es derzeit keine bekannte Heilung für die Alzheimer-Krankheit gibt und dass daran gearbeitet wird, mehr über die Krankheit zu verstehen. Trotzdem gibt es Medikamente, die helfen können, die Symptome zu lindern und das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.

Um Menschen mit Alzheimer dabei zu helfen, so lange wie möglich selbstständig in der eigenen Wohnung zu leben, gibt es verschiedene Formen der Unterstützung. Änderungen an der häuslichen Umgebung, um die Bewegung zu erleichtern, und das Hinzufügen von Erinnerungen im Haus, damit sie sich an die täglichen Aufgaben erinnern, können in den frühen Stadien der Krankheit hilfreich sein.

Viele Familien werden sich dafür entscheiden, sich in den frühen Stadien der Krankheit um ihre Angehörigen zu kümmern, was dazu beitragen wird, das Fortschreiten zu verlangsamen, da sich die Person mit der Krankheit in einer vertrauten Umgebung um ihre Lieben befindet, was hilft, sich an Erinnerungen zu erinnern. Mit fortschreitender Krankheit kann die Pflege jedoch zeitaufwändiger und emotional anstrengender werden, wenn Sie beobachten, wie sich ein geliebter Mensch verschlechtert. Bei Curae+ bieten wir Pflege zu Hause an, die auf die Unterstützung von Alzheimer spezialisiert ist, um die Verwirrung zu minimieren, die eine Veränderung der Umgebung verursachen könnte. Unsere Pflegekräfte können den Kunden helfen, so lange wie möglich in ihrem eigenen Zuhause zu funktionieren und gleichzeitig respektvoll mit der Wut und Frustration umzugehen, die mit einer fortschreitenden Krankheit einhergeht.

Das Bewusstsein dafür, dass Menschen mit Alzheimer-Krankheit Palliativpflege benötigen, wächst ebenfalls, was wir wiederum als Live-in-Lösung anbieten.

Für weitere Online-Unterstützung zur Alzheimer-Krankheit finden Sie hier einige großartige Ressourcen.

Wenn Sie mehr erfahren oder auf unsere Dienste zugreifen möchten, Sie können unser Team unter +41 (0) 41 5 111 999 oder per E-Mail an info@curaeplus.ch kontaktieren

Wir können in der ganzen Schweiz Wohnpflege anbieten.